Last minute blogpost !!! Das war es für 2014 !!!

 

Heute war der gelb-rote Mann da- immer ein Bote des Internet-Füllhorns…jemand sollte mal einen Göttin mit den Attributen des 24/7- Konsums erfinden. Und ich postete munter auf Instagram, dass das letzte Wollpäckchen des Jahres 2014 eingetroffen sei-

Da es traf mich wie ein Schlag: Du hast seit langem nix mehr gebloggt.

Die Gründe dafür sind nicht zeitlicher Natur. Mir ging es miserabel, da ich wie bei einer schlechten Neuauflage des Stückes„Orthopädisches Drama 2013“ nun in der Version „Orthopädisches Drama 2.0“ (gerne auch „Die hard – with a vengeance“) auch diesen Herbst und den Jahreswechsel mit Schmerzen, Bewegungsunfähigkeit und auf Krücken passieren lassen muss. Und irgendwann Anfang Dezember hatte ich dann einen Meltdown und musste mich bis vor ein paar Tagen von der Welt isolieren. Unter anderem blieb einfach auch trotz kreativer Tätigkeit meinerseits mein Blog auf der Strecke, denn ich konnte mich nicht hinknien, um die fertigen Stücke fotografierbar zu blocken. So habe ich also serienguckenderweise ein paar wirklich schöne Dinge produziert, wobei die Garne leider heute nicht gezeigt werden- ich kann immer noch nicht lange am Stück mit dem Minstrel spinnen und auf dem Espinner zwirnen mag ich gar nicht. Da spinne ich lieber meine Singles drauf- was bin ich doch froh, dass ich mich weiland dafür entschied, mir dieses von einigen SpinnerINNEN verpönte Schätzchen zu kaufen, als absehbar war, dass meine Knieprobleme nicht nur vorübergehender Natur sein würden. Eine Investition, die mir damals dekadent erschien und sich nunmehr schon zum zweiten Mal als rettend erweist. Ich hab auch, entgegen meiner Ankündigung keine Weihnachtsverlosung gemacht- es ging eben alles nicht und ich bin all meinen LeserINNEN dankbar, wenn sie mir trotzdem die Treue halten- ist auch besser, wenn ich eine anders geartete Verlosung mache, denn just in 2014 hagelte es Weihnachts-KALS in den einschlägig bekannten Foren und Plattformen. Heute gibt es ein paar Fotos und am 15. Januar, wenn wir uns alle von den Feiertagen und dem Jahreswechsel erholt haben starte ich dann die Verlosung und stelle den Preis vor- der ist nämlich wirklich lecker und ich finde, da lohnt sich das Warten. Bis dahin wünsche ich Euch allen einen guten Jahreswechsel, super tolle Startbedingungen für 2015 und dass Ihr alle so klug seid, das mit den Vorsätzen zu lassen!!!image

This morning arrived the last wool delivery via DHL in 2014 – and while posting a pic of this event under the title „ Last woolIy mail in #2014“ I realized that I had stopped posting here for a while. This is due to my orthopaedic problems I had after having fallen down the stairs, broken my ankle and had surgery with some screwing and nailing the ruptured syndesmosis in November. I felt miserable all November and even worse in December and therefore posponed the Christmas-Giveaway on this blog I had thus planned. For the better, as it now seems, because in 2014 there were sooooo many phantastic KALs going on- it would have been unfair to bother my readers with another tempting one- and tempting it will be because of the price I plan. I did a lot during my retirement from the real christmassy world. But I could neither blog out my FOs nor ply my espun singles on the minstrel for up to the 18th of December I was not able to treddle at all and since it is still a matter of delicacy. Although the one flexible screw has been removed, I cannot use my foot more than a few minutes because there are still 6 more to cause pain. So today there are some photos of my FOs, beeing blocked as best as possible under the given circumstances. But there will be a big re-blocking-party when I can move properly to do it right. And on January 15th when we all recovered from the holidays and the New Year’s Night  I will start my giveaway, showing the price and tell you, what you will have to do to enter the drawing. So I just wish all of you a nice hogmonay’s nite , a good start into 2015 and may you all have the wisdom to avoid New Year’s pledges!!!

Hier haben wir den Boneyard Shawl von Stephen West- ein Designer, den ich erst seit ein paar Wochen favorisiere. Ich versteh bis heute den Hype und die Hysterie nicht, die um diesen wirklich sympathischen Mann gemacht wird. Seine Designs sind solide gemacht, handwerklich sehr gut nachvollziehbar und sein Farbgeschmack ist erfreulich grell- aber muss das zwangsläufig dazu führen, dass man in hysterisches virtuelles Gekreische ausbricht, sobals er ein neues Design auf Instagram vorstellt? Ehrlich, ich liebe den Online -Kurs Online-Class von ihm auf Craftsy, den ich mir quasi sofort nach meinem Sturz als Zeitvertreib gegönnt habe, aber es gibt so viele gute Strickdesigner, dass das, was Stephen West außergewöhnlich macht nicht seine Designs sind. Es ist seine Art, Wissen zu vermitteln. Und dafür bin ich ihm dankbar. Ich habe vier meiner handgefärbten Garne gestrickt, jeweils zwei doppelfädig. Nadelstärke 4,5

This is the Boneyard-Shawl by Stephen West. I love his designs although I am not one of those that get hysterical as soon as this really nice guy publishes some new design pics on Instagram. He is very good at teaching people so go get his craftsy class- it’s worth the price and there are often discounts on the classes! I knitted it out of 4 skeins of my had dyed yarrn in doubled threads.

 

Hier haben wir dann meinen ersten ernsthaften Lace Shawl aus dem von mir erworbenen Buch „Sock Yarn Shawls“ von Jen Lucas. Ich habe wiederum zwei meiner handgefärbten Garne im Wolle-Seide-Mix verarbeitet, diesmal einfädig aber alternierend, damit sich die beiden Färbungen gut ergänzen können.Nadelstärke 3,5.

This is my first ambitious lace shwal knitted after a pattern by Jen Lucas out of her book „Sock Yarn Shawls“ which I highly recommend if you are not a passionate lace knitter but sometimes like the effect. Very understandable patterns and good charts. I alternated two of my hand dyed merino-silk-bases for the autumnal effect.

Die Zucchiniblüte ist auch fertig und aus zwei Strängen handgefärbter Baumwolle / Wolle, Nadelstärke 3,5. Die Anleitung gibt es als free pattern auf http://www.ravelry.com

This is the Zucchiniblüte, a free ravelry pattern. Here again I used two skeins of my hand dyed, this time 50% wool 50% cotton. I had to redye the blue because I was afraid to run out of yarn- but all ended well.

 

 

Die rote Mütze aus Tweed von Wolle Rödel ist nach den Handschuhen entstanden, die ich für BSE (best spouse ever) gemacht habe und weil ich von dieser preisvernünftigen Tweedqualität in 8-fach Sockengarn so begeistert bin, habe ich dem Pater auch noch eine geringelte Radlmütze gemacht.
image

image

So habe ich meine Zeit seit dem 02.11.2014 verbracht

image

Dann macht ma jut !image

 

Advertisements

2 thoughts on “Last minute blogpost !!! Das war es für 2014 !!!

  1. knightlyart

    Also wirklich, gesundheitlich war 2014 wirklich nicht dein Jahr. Aber gestrickt hast du wie eine Wilde und was wieder für schöne Sachen! Ich wünsche dir von Herzen ein wunderschönes und gesundes 2015!
    Liebe Grüße, Kirsten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s