Was bisher geschah/ What happened so far

 

Es sind noch ein paar Sachen mehr fertig geworden während meiner Blogabstinenz. Ein Paar Socken für den Göttergatten. Glatter Fuß aber 474 re/li im Schaft- immerhin ein Fortschritt zu den ansonsten geforderten plain vanillas. toso1 toso2 toso3 toso4 toso5Foto 1 Foto 2 Foto 3 Foto 4 Foto 5

Some more finished objects I made during beeing bloggily absent: A a pair of socks for hubbys who finally consentend to have a 4/4 knit-purl-“pattern“ on the shaft while having a plain foot. It is a kind of progress.IT IS.

Ein Paar Socken für mich, hier ein nettes Muster, dass ich mir erdacht habe: Alle 5 reichen 1/1 re/li stricken, dann wieder vier reichen glatt rechts. Die Ferse habe ich kraus rechts gestrickt als Bumerangferse, das Ganze auf 2,5-er Nadeln. Aus von mir selbst gefärbtem Sockengarn ,

YAY!

A pair of socks for me, made from one of my self-dyed yarns….I still love it to even do that myself. I played with a kind of pattern: Every five rows I knitted 1/1 knit-purl. And I chose to do the boomerang-heel in garter stitch. I used 2,5 needles for both pairs. And both where knitted toe-up. Mad of hand-dyed Sockyarn.

Dann habe ich mal soIMG_1062[1]…und dann endlich soIMG_1102[1] meine Rundstricknadeln organisiert, nachdem ich meine Werkstatt nun für mich alleine und mich dementsprechend in Byzantinischer Dekadenz ausgebreitet habe.

Then I organized my fixed circulars…first this way, and then the other. Now that I’m queen in my castle ( aka Werkstatt) I like to try different ways to organize my stuff.

Ich hab dann auch das solargefärbte Blauholz, das ich völlig unvorbereitet auf dem Grund einer meiner großen IKEA-Stashkisten fand zu einem Single verabreitet und überlege nun, was ich überhaupt damit anfangen will. Ich hatte gar nicht mehr damit gerechnet, noch etwas von der Blauholzfärbung übrig zu haben.blauholz Aufgrund meines großzügigen Wollvorrats waren mir diese 100 Gramm glatt entgangen. In der Zwischenzeit habe ich dann mal einen handbemalten Strang zur Abwechslung angesponnen. keep-calm-and-carry-on-spinning-3

Totally unexpected came those 100g of solar-dyed bluewood- wool. I thought I had used up every bit but obviuosly I missed this braid in the woolen ocean I call my stash. I have no Idea what to do with it but nevertheless it is nice to have the singles ready for any occasion. For a change ( because I am still spinning the notorious red merino-silk-top I am talking about for nearly 6 months now) I started a merino superfine, handdyed in 2013. I love it. And I like too handspindle al lot.spin1 spin2

Der Besenstiel-Schal wurde zum Broomstick-Cowl und sieht prima aus, die Technik gefällt mir und wird weiter verfolgt, da gibt es nämlich nette Spielarten.IMG_1086[1] Jetzt möchte ich aus der entsprechenden Wolle noch Stulpen und eine Mütze. Das Garn ist ein Polygarn von www.supergarne.com und ich habe es aus reiner Neugier bestellt, da die Mitglieder der Rapunzel-Gruppe auf Facebook total begeistert von diesem Garn namens Rainbow sind- es ist auch wirklich ein nette Polygarn, ich mag es und empfinde den Touch als angenehm angorig. Mit den Vorteilen eines Polygarns: Stabilität und Waschbarkeit. Ich würde sogar einen Pulli draus machen. Im Baumarkt hatte ich mir zu Dekozwecken einen Buchenholz-Rundholz besorgt und davon sägte ich mir ein 15 cm langes Stück ab- das ist der Besenstiel, mit dem die Schlaufen mittels der Häkelnadel (Stärke 4,5 in diesem besonderen Fall) geholt und verwahrt werden, bis sie in der Rückreihe aufgegriffen und daraus dann wieder neue Maschen geholt werden. Hier habe ich mich mal wieder von EliZZa13 von www.nadelspiel.com inspirieren lassen.BroomstickIMG_1088[1]IMG_1087[1]eins

I did broomstick-crochet, inspired – as often, by http://www.nadelspiel.com- I love,love,love EliZZZa13’s tutorials. I decided to make the planned shawl into a cowl and am absolutely happy with it- now I want mittens and a hat out of this yarn which I only chose because there was much ado about it in the facebook „Rapunzel“-group. Its very angora -like but with all the goodies of a polyester-yarn: Stability and washability. I reallly like it and would even use it for a sweater- but I am not that pricky about sytnhetic fibres, so maybe my advice in this case is not the best. Broomstick is an easy technique with tools you can get in a harware store ( I myself had bought a beech dowel for home-decoration purposes and had a wee bit left, so I took 15 cm of it as my broomstick on which the stitches rest after beeing hooked)- and the effect are stunning. There is much more to play around wirh in this area and I will try some other projects.

And don’t forget: Live is too short to not do the things you likezwaidrai keep-calm-and-knit-on-464

Advertisements

One thought on “Was bisher geschah/ What happened so far

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s