On a Thursday’s noon: Tuesday’s Answer

image

Die verweihnachtete Strickfrage kommt diese Woche nicht am Dienstag,sondern am Donnerstag, wenn alle sich vom Rollbratenanschlag und Rehrückenwälzen erholt haben. Aber wie immer kommt die Frage vom WollschafimageDas Wollschaf war leider etwas unpässlich und entschuldigt sich für die verspätete Dienstagsfrage von dieser Woche!

Lasst ihr eure Nadeln / euer Strickzeug ueber die Weihnachtsfeiertage ruhen? Oder sind vielleicht die Feiertage (und die Zeit zwischen den Jahren) gerade die Zeit, in der ihr viel strickt?

Vielen Dank an Connie für die heutige Frage!

Euch allen noch ein schönes Weihnachtsfest!

Ich stricke/Spinne/Webe/färbe auch an den einzelnen Weihnachtsferiertagen, an den Tagen zwischen Weihnachten und Sylvester und darüber hinaus. In dieser Zeit des Jahres habe ich beruflich bedingt „Zwangsurlaub“ ( ich mach des aber gerne mit) und selbst wenn Besuche anstehen, so ist doch immer noch mehr Zeit fürs Werkeln als im normalen Arbeitsalltag. Dieses Jahr steht Weihnachten bei uns im Zeichen der Entspannung, es gibt überhaupt keine großen Gelage oder irgendweinen Tortenterror und das bedeutet, noch weniger Pollymollyvorbereitungsstress und noch mehr Zeit um zu quatschen…und dabei strickt Frau Fadenwerk. Aufgrund meiner körperlichen Eingeschränktheit müssen wir diese Weihnachten nicht reisen und auch das bedeutet noch mehr Entzerrung. Ich habe auch vor Weihnachten tatsächlich die Muße gehabt, mir zu überlegen, was ich denn gerne noch anpacken würde. Also insgesamt ist alles schick und toll. Ich wünsche Euch viel Freiheitszeit und Freude ,egal ob mit oder ohne Nadeln, Spinnrad, Webrahmen und Co!

image

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s