SOKO und Altlasten

Im Moment spinne ich einen Single nach dem anderen, um dann in nächster Zeit einige Garne zu zwirnen und natürlich auch zu zeigen.
Im Refugium Sockkosum tat sich was: Die pinken Söck sind nun doch erstaunlich flott fertig geworden. Wolle von supergarne.com, Nadelstärke 2,0. Toe up mit Bumerangferse.

image

Dann habe ich ein sehr schönes Farbverlaufsgarn beim Wollknoll bestellt und angeschlagen, diesmal toe down. Und meine allerallerallererste handgespindelte und doppelgezwirnte ( gezwirnt auf der damals frisch eingezogenen Ziege, meinem ersten Spinnradherdentier)
Wolle, also richtiger: Garn. Das lag nun da so rum und ich wußte nicht, was mit der  relativ Menge machen….in meinem augenblicklichen Wahn für Socken aus selbstgesponnerner Woile wurden dann mit Nadelstärke drei also naturfarbene Socken angeschlagen, ebenfalls toe down- ich möchte ja noch mindesten zwei weitere Fersenvarianten ausprobieren….

image

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s