Fadenwerks Spulengeklapper: Swaledale

nun schau sich mal einer an, was sich so an der Spinnradfront tut. Ich habe zum einen dieses wunderbare 2 Ply  Yarn aus einem selbstgefärbten KammzugSwaledaleAugust2012 II

und einem kommerziell gefärbten roten Seide-Merino-Gemisch vom Wollschaf
gezwirnt.

8

von der Haptik her eher stabil. Man könnte bestimmt gute Socken draus machen, wobei ich ja bis jetzt immer gesagt habe, ich werde aus selbst gesponnenem Garn niemals Socken stricken weil es einfach nicht stabil genug ist. Dieses hier aber schon: Handgefärbte Swaledale ist eher rustikal und erhält erst durch das Zwirnen mit dem Seide-Merino-Garn ein weiches finish. Als Single pur erinnert es mich an verpsonnene Heidschnucke. Also eher was für Wohnaccessoires, wenn frau so empfindlich ist wie ich.

Aber hier in der Kombination, doch, Sockengarn…auf jeden Fall einen Versuch wert. Es badet gerade und wird dann gewickelt und schon mal den anderen Bewohnern des SOKO vorgestellt. Das Swaledale habe ich auf meiner Ziege ganz fein ausgesponnen, die Seide-Merino-Qualität auf der Handspindel in Nähgarnstärke, so dass ich auf jeden Fall mit Nadeln Stärke 2,0 verstricken kann. Diese Seide-Merino-Gemisch gibt es beim Wollschaf in schönen Faben und die Qualität ist bahnbrechend- spinnt sich wie Butter. Auf der Handspindel als auch auf dem ESPINNER läßt sich das superfein ausspinnen und glänzt zum Niederknien. Der Seidenanteil verleiht aber nicht nur Glanz, sondern auch bei ganz feinem Garn wunderbare Stabilität. Als stabilisierende Beimischung beim Kardieren steht Seide ziemlich weit oben auf meiner Liebliste.

9 10

Advertisements

One thought on “Fadenwerks Spulengeklapper: Swaledale

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s