Eier,Loop und Läufer

ich hatte mir lediglich vorgenommen, die Frühlingsdeko für den Eßtischüberhang zu machen- was auch riesen Spaß machte.Früdeko2013 Schon vor ein paar Wochen hatte ich angefangen, Kleinigkeiten dafür zu erstehen und die bereits vorhandenen Bestände zu sichten

 

 

 

Aber dann fiele mir ein: Mooment, Du hattest doch extra Hühnerstoff gekauft, um Ostertischläufer zu nähen, also geh mal in der Stoffkiste stöbern und mach die schon mal fertig- nachher steht Ostern vor der Tür und die Fertigungspanik bricht aus.
Also habe ich flott zwei einfache Ostertischläufer genäht

Hüläu1 Hüläu2 Hüläublau Hüläublau2Loop1 Loop2 Loop3

und im gleichen Zuge habe ich dann ein paar Stoffreste zu einem Loopschal in Patchwork-Machart improvisiert. Das Material ist reine Baumwolle, also nix mit Fleece, da habe ich es nicht so mit wegen des statischen Aufladens durch die Polyester/Polyamidfaser. Der fertige Loop ist schon echt schön- ich mache aber noch einen, diesmal etwas breiter, da habe ich mich verschätzt- komisch, eigentlich bin ich als alte Strickerin doch „schalerfahren“ wie die Wutz. Und da Ostern dann schon mal Thema war, bin ich gleich in die Dekokiste gekrabbelt- wir haben zum Glück nicht solche Unmengen, bei uns paßt die gesamt Saisondeko in zwei kleine Curver-Kistchen. Und da stieß ich dann auf diversens wunderschönes Dekomaterial und auf die noch nicht benutzten, im letzten Jahr bereits georderten Plastikeier. Und die hab ich dann einfach mal umhäkelt.Eier1 Eier2 Eier4

Ich bin früh unterweges, aber was fertig ist, ist fertig.Nun kommt ein Kälteienbruch und ich bin ein wenig traurig, ich hatte mich schon so auf das Ende diess Winters gefreut.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s