Spin Off

Im November 2012 war es soweit, ich wollte ein Abo des „Spin Off Magazine“
– mein lokaler Buchdealer hat sich um alles gekümmert und nicht nur ein ABO für das Jahr 2013 eingerichtet, sondern auch die von mir als erste Belohnung fürs NICHRAUCHERDASEIN ( TRIUMPHGEBRÜLL) gewünschten „back issues“ aus 2012 geordert. Im Dezember 2012 trudelten dann so nach und nach die vier Ausgaben ein und zwischen den Jahren war das Jahr 2012 komplett  abgedeckt: Für mich ist es eine fortdauernde Anregung und Ergänzung zu meinen Spinnbüchern, die Material- und Werkzeugwerbung ist spannend und informativ und die Zeitschrift führt mich persönlich an das projektbezogene Spinnen heran und liefert prima „Werkstoffkunde“.

Ein schönes Fachblatt für Handspinner. Und eine schöne Belohnung für mich- da kann ich jetzt immer schon mal schaun was ich mir von dem Geld kaufen könnte, das ich ins Schweinderl tu, anstatt es zu verrauchen. Wenn das mal keine Motivation ist. Nun genieße ich schon seit 3 Monaten das Bewußtsein, ein (sucht-) freier Mensch zu sein.

Spin-of

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s