Die Straße zum Sozialismus

… für steinige Wege und hartes Wetter gibt es bunte Muckelsocken.

Ich bin jetzt nicht auf der Strqße zum Sozialismus unterwegs, kömpfe mich aber durch eine dritte Woche der Vorweihnachtszeit, habe anhand des Überstundenzettels festgestellt, dass ich tatsächlich überarbeitet bin und freue mich auf eine kleine Auszeit, da ich ab Morgen Urlaub habe. Dafür ist Heute Jahresabschluss und  es wird nochmal knubbelig. Um dem Stress nun nicht noch auf den letzten Drücker erkältungsmäßg zu erliegen schlurpse ich dick eingemummelt in selbstgestrickte Seelentröster durchs Haus und fabriziere abends immer ein paar reih-chenweise warme Socken- auf dass ich dann nach dem Infektdrama im November für diese Saison mit den Infekten durch bin…Opalsockenwolle „Die Straße zum Sozialismus“ nach Hundertwasser mit Nadeln Stärke 2,5 in Größe 42 ( wie immer) gestrickt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s