Mittelaltermakt in Königsfeld/Eifel, 17.06.2012

Am 17.06.2012 war Mittelaltermarkt in Königsfeld- und Frau Ju und ich waren dabei. Frau Ju war die Standchefin- ich fungierte als Co-Spinnerin. Bei den Vorbereitungen hatten wir uns schon irre gefreut und nun war es soweit. Wir waren in einem Hof untergebracht. Entlang der „Hauptstraße“ von Königsfeld in der Eifel ziehen sich alte Bauernhäuser, in deren Innenhöfen jeweils zwei Marktstände untergebracht waren- die Hauptstraße selbst ist so schmal, dass dort keine Stände stehen konnten, zumindest nicht alle.

 

 

Morgens, Ankunft, wusel, räum…

 

 

 

 

 

Fertig aufgebaut- Frau Jus gesammelte Kreativitäten: Selbstgefärbte Kammzüge, handkardierte Batts, Handgesponnene Garne, selbstgemachter Schmuck, Seifen und wunderschöne Strickwaren wie Islandpullover, Tücher und Socken. Ein Grundbestand an Serviettentechnik- Dachpfannen, Büchlein und Schalen war auch dabei.

Frau Ju legt letzte Hand ans Spinngerät

Wir hatten drei Spinnräder und unsere diversen Handspindeln dabei und freuten uns auf einen Tag des Schauspinnens, Verkaufens und des Wettergenießens, ohne- wie sonst Zuhause- durch Alltagspflichten in Beschlag genommen zu sein.

Willkommen!

 

 

 

Von 9 bis 18 Uhr waren wir dort, hatten viel Publikum und kamen uns vor wie die Affen im Zoo- viele kannten noch ältere Damen, die sponnen oder gesponnen hatten und so hörten wir etliche Ankedötchen zum Thema Spinnen.

 

 

Advertisements

One thought on “Mittelaltermakt in Königsfeld/Eifel, 17.06.2012

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s