Colourful Friday oder: Brückentag mal bunt

Wenn ich freitags mal frei habe, und mein Mann dann auch noch verkündet: „Schatz, heute wird es später“- ja dann werden die Farbtöpfe angeworfen und die Pinsel ausgepackt und jedes Fitzelchen Wolle gefärbt, das noch naturfarben oder weiß ist. In diesem Freitags-Fall waren das Alpaka-Stränge ( blau ganz unten, organe-rot-pink in der Mitte), süddeutsche Schafswolle Grün ganz oben und der zweite Strang auf der linken Seite) und südamerikanisches Merino mit Bambus( zweiter Strang rechts und der darunter), welcher die Farbe nicht angenommen hat und so für reizvolle Effekte sorgt. Ein Rest Wensleydale (ganz unten die Lilatöne vor den blauen) war auch noch dabei. Gefärbt habe ich mit Ashford- und Sewo-Farben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s