Der Rohwollwahn

nun endlich das versprochene Zwischenergebnis der Zupf- und Kardierorgie, die bei den Massen an Rohwolle, die es zu bearbeiten gilt selbst eingeschworene Wollknollinnen ;O) in den Wahnsinn treiben kann:

Männe war mit eingespannt, da meine rechte Körperhälfte leider immer mehr ihre Dienste einstellt und für derlei Kraftakte gar nicht mehr zu haben/gebrauchen ist.

So sieht die Rohwolle aus, nachdem ich sie zerpflückt und von Einstreu und vegetabilem Nichtspinnbarem gesäubert habe

Dann stopf ich das in die Zuführung und Herr Löwe kurbelt, obwohl er ja eher weniger das Ausgangsmaterial gut findet, sondern eher das Endprodukt. Sei erste Raektion auf das Öffnen des mit Spannung erwarteten Rohwolle-Sackes war ein nasegerümpftes: „Boah…BÄH“  Aber der Mann weiß halt, was seine Drachin daraus zaubert und übt sich so in Geduld, Hingabe und Kurbelunterstützung- isser nicht toll?

Erklärt sich selbst….

und das konmt aus einer großen blauen Mülltüte voller Rohwolle raus:30 Batts feister schwarz-grauer Heidschnuckenwolle…*schwärm*

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s