März-Garne

Im März sind noch einige Garne entstanden. Es wurde nicht nur kardiert, ich habe auch noch an einem Samstag mit Ashford( und der neu erstandenen Mikrowelle) experimentiert und gestern dann mit Pflanzenfarben- die Ergebnisse muss ich aber noch begutachten und bekuscheln.

Herr Löwe ist selbst beim sonntäglichen Morgenkaffee nicht nur von keksgierigen Katzen umzingelt, sondern auch von den wollüstigen Ergebnissen der letzten 4 Spinnwochen.

Ich finde, auf dem Friesenbaum machen sich Wollstränge sehr appetittlich und das wird auch eine Deko-Idee für unseren Mittelaltermarktstand im Juni.

Schön ist, dass ich nunmehr alles an Rohwolle, was ich in 2011 gekauft habe gefärbt,kardiert und zu 2/3 auch schon versponnnen habe. Glücklich bin ich auch darüber, dass nicht nur die eingenen Kammzugfärbungen gelungen sindim Sinne von: Farbe nicht nur schön, sondern bleibt auch in der Faser PLUS dass die versponennen Ergebnisse auch so schön die Färbung spiegeln. Ein Geschenk für  die Sinne und freue mich sehr daran- hätt auch anders auskommen können. Gerade bei den Pflanzenfärbungen ist das immer ein va-banque-Spiel.

Wie meinen? Ach ja, stricken…ja das tu ich auch …aber im Moment lustfröne ich der Faserverarbeitung….;O)

2 Plys

Singles

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s