Ausflug

Am Freitag dem 16.03.2012 war es dann soweit. Es ging zur Kreativa nach Dortmund.
Ich war voll der Erwartung und schon ganz hibbelig, als Frau Ju mich in aller Herrgottsfrühe in das Riesenfamilienauto lud und wir gen Westen tapperten. Die Sonne schien, die Bahn war frei und wir hatten genug Bargeld dabei, um unsere Stashschränke zu übervölkern.

Die Messe an sich erschlägt einen ob ihrer Vielfältigeit. Es wird alles angeboten, was frau in ihrer Freizeit so an Kreativem treiben kann. Schade nur, dass die Wollstände wenige vertreten waren. Bei 5 vollen Messehallen waren es nur ca 10 Stück, bei den meisten war Wolle auch nur Nebensache und Spinnfutter gab es entweder nur als Filzfutter-Abart oder eben nur bei einem Stand aus Apeldorn/NL- die waren aber sagenhaft und echt günstig. Genau wie die Wollknäuelpreise, die wirklich bis zu 40% unter dem Ladenpreis lagen. Ich war  und habe lediglich 4 Kammzüge erstanden und 4 Zauberbälle . Schließlich wurde für den heutigen Mikrowellenkauf gespart, damti die FÄRBEAKTION Morgen auch klappt ;O)

Fazit: Die Kreativa als Messe für Spinnbegeisterte lässt sich nicht empfehlen, aber ansonsten, um sich zu informieren, was es alles so gibt und eventuelle Kleinteile günstiger zu erstehen lohnt sich. Es war ein schöner Tag und das allein fördert ja schon die Kreativität.

Ich zeig hier nur die Kammzüge:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s